Cluburlaub günstig? Schnäppchentricks für Robinson, Aldiana und Co.


Cluburlaub günstig buchen
Wer Cluburlaub günstig – also günstiger als zum Standardpreis buchen möchte, der muss smart sein. Ob Robinson Club, Aldiana oder Magic Life, fast alle Anbieter kann man hin und wieder zu besonders günstigen Preisen buchen. Wie das funktioniert, erklären wir in diesem Artikel.
25 Prozent Rabatt auf einen Robinson Club? Funktioniert. Manchmal sogar durchaus mehr. Natürlich verramschen die Cluburlaub Anbieter ihre Reisen nicht. Ihnen allen ist ein wertvoller Umgang mit der Marke und dem Preis wichtig. Trotzdem lassen sich durchaus ein paar Schnäppchen schlagen und beim Cluburlaub sparen.

Rabattaktionen der Cluburlaub Anbieter

In bestimmten Situationen sind die Clubs bereit, mit besonderen Ködern die Cluburlauber für eine Buchung zu erwärmen. Solche besonderen Situationen zeichnen sich zum Beispiel durch folgende Eigenschaften aus.

Cluburlaub Eventwochen

Wenn der Aldiana Costa del Sol, der langjährigen Aldiana Fans noch als Aldiana Alcaidessa bekannt ist, zum Gourmet Event aufruft, muss der Club möglichst ausgebucht sein. Dieser Druck lässt kurz vor dem Event manchmal die Preise purzeln, so dass der Last Minute Cluburlauber mit besonderen Rabatten ein Schnäppchen machen kann. Das gilt genauso für andere Events bei Robinson und Co, die nicht immer ausgebucht sind. Flexibilität ist natürlich nicht bei jedem Urlauber möglich. Als Familie ist man bei schulpflichtigen Kindern an die Ferienzeiten gebunden. Doch auch hier lassen sich Schnäppchen realisieren, wie wir weiter unten im Artikel erklären.

Reisegesellschaften bieten Gutscheine

Ohne einzelne Gesellschaften beim Namen zu nennen werden wir immer wieder mit Gutscheinen konfrontiert. Ob über eine spezielle Gutscheinseite oder auf der Reisebuchungsseite eines Anbieters, überall frohlocken die Rabatte.
Trick: Einfach eine Reise soweit buchen, dass sie im Warenkorb des Anbieters sichtbar ist. Die Webseite offen lassen und eine halbe Stunde warten. Bei einigen Anbietern öffnet sich ein Popup Fenster, das für den Abschluss der Reisebuchung einen zusätzlichen Rabatt anbietet.

Klassische Urlaubs-Schnäppchen-Portale haben kaum Angebote

Die Klassiker der Urlaubsrabatte wie Urlaubsguru und Urlaubspiraten haben tolle Angebote, aber die Schnäppchen der Cluburlaubanbieter sind auf diesen Seiten leider sehr rar gesät. Wirklich überzeugen können die wenigen Angebote meist auch deshalb nicht, weil die Flugzeiten häufig unattraktiv sind.

Cluburlaub in Ferienzeiten günstiger

Machen wir uns nichts vor: Wer in den Ferien Cluburlaub machen will, muss viel Geld investieren. Für eine Familie mit zwei Kindern werden für eine Woche Urlaub schnell 5.000 bis 10.000 Euro aufgerufen. Je nach Cluburlaubanbieter. Aber was macht den Cluburlaub in den Ferien so teuer? Na klar. Angebot und Nachfrage. Allerdings besteht der Cluburlaub aus mehreren Kostenbestandteilen. Davon macht der Flug einen hohen Anteil aus. Wer mit dem Dienstwagen bis zum Club seiner Wahl fahren will, kann den Flugpreis einsparen. Je nach Distanz verschenkt er dafür ein wenig Lebenszeit, aber eine Reise von Deutschland bis nach Andalusien oder Portugal kann ja durchaus erlebnisreich sein.
Eine Alternative zur eigenen Anreise ist die Wahl eines entfernten Flughafens. Wenn im angrenzenden Bundesland oder sogar im Nachbarstaat noch keine Ferien sind, lassen sich beim Flug gut und gern 50 Prozent und mehr sparen.
Auch ein Flug mit Zwischenstopp ist schnell einige Euros günstiger.
Darüber hinaus lohnt ein Blick auf den Abflugtag. Wochenendflüge sind meistens teurer als die Flüge innerhalb der Woche. Wer kein Problem hat, auch mal um 4 Uhr nachts in den Urlaub zu starten, sollte Flughäfen wie Köln Bonn einbeziehen, die kein Nachtflugverbot haben.
Wer allerdings alle Komponenten einzeln bucht, läuft Gefahr, im Falle einer Stornierung mit mehreren Reisegesellschaften zu diskutieren.

Cluburlaub günstig für Paare und Singles

Wer nicht als Familie, sondern als Paar oder Single Cluburlaub machen möchte, sollte sich in den Ferienzeiten die Adult Only Clubs genauer anschauen. Auch wenn die Flüge in den Ferien teurer sind, bieten diese Clubs in den Ferien oft besondere Konditionen an, da sie Schwierigkeiten haben, diese Clubs vollständig auszulasten. Im folgenden Beispiel haben wir eine Woche im Adult Only Club Robinson Jandia Playa auf Fuerteventura zusammengestellt. Über die herkömmliche Seite von Robinson lässt sich der Urlaub pro Person schon ab 1.160,50 Euro abbilden. In diesem Fall ist der Abflughafen Basel.
robinson jandia playa guenstig paare sommerferien
Im Jandia Playa kann ein Paar zu Beginn der Sommerferien wie hier guenstiger ein Zimmer buchen als außerhalb der Ferien.
Legen wir noch einen drauf? Natürlich! Denn das geht noch günstiger! Wenn wir einen Blick auf die tui Website werfen, können wir dort die Reise ebenfalls finden. Achtung: Als Reiseveranstalter solltet Ihr TUI und nicht x-tui auswählen. Der Grund: Nur dann erhaltet Ihr einen zusätzlichen Rabatt. Mit einem Aktionscode werden von dem ursprünglichen Preis noch einmal 200 Euro reduziert. Im Ergebnis könnt Ihr als Paar in den Sommerferien eine Woche Robinson Jandia Playa für 1.020 Euro pro Person buchen.
Robinson Jandia in den Sommerferien über TUI
Der Robinson Jandia Playa kann über die TUI Website mit Rabattcode noch günstiger gebucht werden.

Cluburlaub für Familien günstiger

Ein Blick auf das Alter der Kinder hilft dabei, die Angebote der Urlaubsclubs einzuordnen. Einige Clubs bieten Kindern bis zu 6, andere bis zu 12 oder sogar bis zum Alter von 15 Jahren einen kostenfreien Aufenthalt im Club an. Robinson wirbt damit, bei Kindern und Jugendlichen in einigen Clubs bis zu 100 Prozent zu rabattieren.
Screenshot Robinson Website Kinderrabatte
Robinson wirbt mit besonderen Preisnachlässen für Kinder und Jugendliche. Quelle: Robinson.de
Hier lässt sich gerade in Ferienzeiten viel Geld einsparen. Wer zusätzliche Frühbucherrabatte einheimsen kann kommt selbst in Ferienzeiten mit der Familie auf einen angemessenen Preis.
Ein weiterer wichtiger Hinweis: Schaut Euch die gesamte Ferienzeit an. Für eine vierköpfige Familie mit schulpflichtigen Kindern liegen je nach Sommerferienwoche die Preisunterschiede bei 25 Prozent. Das folgende Beispiel zeigt in den Sommerferien den konkreten Unterschied bei dem Aldiana Club Costa del Sol. Wer als vierköpfige Familie am Anfang der Sommerferien von Dortmund fliegt, zahlt für eine Woche All Inclusive 4.844 Euro, am Ende der Ferien sind es 6.458 Euro.
Cluburlaub Aldiana günstiger Ferien
Preisunterschiede bei einem Aldiana Club innerhalb der Sommerferien

Externe Veranstalter

Urlaubsclubs wie Aldiana und Robinson arbeiten mehrfach im Jahr mit Spezialreisebüros und Eventveranstaltern zusammen. Diese buchen Teilkontingente oder sogar den gesamten Club für einen festen Zeitraum, um in dieser Zeit eine Eventwoche zu veranstalten. Zum Teil sind hier Preise buchbar, die deutlich unter den normalen Angeboten des Clubs buchbar sind.
Du möchtest informiert werden, wenn ein Club mal wieder einen besonderen Preis anbietet? Dann meld Dich kostenfrei für unseren Newsletter an. Wir recherchieren für Dich die besten Cluburlaub-Schnäppchen.

Bildquellen

  • robinson-jandiaplaya-guenstiger: Screenshot robinson.com
  • robinson-jandiaplaya-tui-rabatt: Screenshot tui.com
  • Screenshot Robinson Angebote Kinder: Screenshot robinson.de
  • aldiana-familie-ferien-vergleich: Screenshot aldiana.com
  • cluburlaub-guenstig: Eigene
Previous Die besten Windsurf-Spots bei Robinson – Ein Gespräch mit Windsurfprofi Bernd Flessner
Next Grand Opening des neuen Club Med Magna Marbella in Spanien

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.