Club Med Magna Marbella in Spanien auf einen Blick


Club Med Magna Marbella

Das 4 Sterne Resort Club Med Magna Marbella in Spanien bietet verwöhnten Cluburlaubern einen exklusiven Urlaub mit internationalem Flair. Nach 20 Jahren Abstinenz kommt Club Med mit dieser Anlage zurück nach Spanien. In diesem Artikel findet Ihr alles, was Ihr über diese Anlage wissen müsst.

 

Für wen sich der Club Med Magna Marbella eignet

Der Club Med Magna Marbella ist vielseitig und eignet sich für verschiedene Urlaubsreisende. Dies wird ermöglicht durch die gute Aufteilung des Clubs. Es gibt belebte Orte, an denen sich die ganze Familie wohl fühlt. Gleichzeitig gibt es aber auch ruhigere Bereiche, in denen man ungestört relaxen kann. Insofern eignet sich der Club gleichermaßen für Familien als auch für Reisende, die ohne Kinder urlauben. Wer sich einen Urlaub wünscht, bei dem explizit nicht „nur“ Deutsch gesprochen wird, ist bei dieser Anlage gut aufgehoben. Genau genommen ist es hilfreich, der englischen Sprache mächtig zu sein, da die Übersetzung auf Deutsch sowohl im Animationsprogramm als auch auf der Speisenauszeichnung bisher noch fehlt. Laut Aussage von Clubchef Pierre-Jean wird in nächster Zeit nachgelegt. Auch an der Rekrutierung von deutschsprachigen Teamkollegen wird gearbeitet, so dass das Personal im Restaurant zum Beispiel in der Lage ist, auf Deutsch Empfehlungen zu machen. Bei unserem Aufenthalt hatten wir bereits zwei Kellner, die uns das Mittagsmenü auf Deutsch sehr gut erklären konnten.

Das Angebot sowohl für Paare als auch für Familien mit Kindern ist groß. Weiter unten im Artikel erklären wir die Möglichkeiten des Mini-Clubs ausführlich. Apropos, wusstet Ihr, dass der Mini-Club 1967 von Club Med erfunden wurde?

Das Club-Feeling

Bereits bei der Ankunft am Flughafen fühlt man sich wie ein VIP. Ein ganzes Team an Club Med Mitarbeitern wartet darauf, sich um die Gäste zu kümmern. Mehrere Teammitglieder begleiten die Gäste vom Terminal bis zum Reisebus. Eine freundliche Begrüßung im Club inklusive kurzer Ansprache des Clubchefs runden den Dienst am Gast ab. Nach einem einfachen Check-in waren die Zimmer bereits fertig vorbereitet und der Koffer wartete vor der Tür des Zimmers. Einfacher geht es nicht.

Auch bei der Abreise ließ es sich der Clubchef nicht nehmen, noch einmal die Stufen in den Reisebus zu betreten und der Gruppe eine gute Heimreise zu wünschen. Ein mehrköpfiges Team inklusive Clubchef winkten zum Abschied, als der Bus das Clubgelände verließ. Eine ganz besonderes Gefühl der Wertschätzung, die dem Gast durch eine relative einfache Geste sehr emotional vermittelt wird und einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Große klasse!

Die Lage und die Infrastruktur

In rund 40 Minuten vom Flughafen Malaga erreicht man den Club Med Magna Marbella an der Costa del Sol. Unübersehbar ragt das 10-stöckige Gebäude aus seinem andalusischen Umfeld vor den Bergen der Sierra Blanca heraus. Die Altstadt von Marbella erreicht Ihr in ca. 10 Minuten mit dem Auto oder Bus. Alternativ läuft man bergab rund 25 Minuten in die Stadt. Der Strand ist in etwa 30 Minuten zu Fuß erreichbar. Aufgrund der besonderen Lage dieser Anlage ist es bei guter Sicht möglich, sowohl die Küste von Marokko als auch Gibraltar zu sehen. Die Hanglage bietet eine gute Sicht auf das Meer – nicht nur von den zur Meerseite ausgerichteten Zimmern aus, sondern aus den Restaurants und Terrassen des Clubs. Dies vermittelt dem Gast ein sehr angenehmes Gefühl der Weite und Offenheit. Die Tatsache, dass rund um das Hotel keine weiteren hohen Gebäude stehen, verstärkt diesen Eindruck sehr positiv.

Club Med Magna Marbella Gebäude
Das Gebäude des Club Med Magna Marbella

Von den 500 Mitarbeitern des Club Med Magna Marbella stammen 150 aus der unmittelbaren Umgebung. 350 Mitarbeiter wurden international rekrutiert. Das Konzept Glocal, das einer der vier Strategiepfeiler des Club Med beschreibt, setzt auf die Verbindung von lokalen Einflüssen wie im Magna Marbella auf den „Andalusian Taste“ und die globale und damit internationale Ausrichtung, die viele Kulturen und Sprachen im Club Med vereint.

Die genaue Adresse des Club Med Magna Marbella:

Calle Padre Paco Ostos, S/N, MARBELLA, Malaga
29601, SPANIEN

Die Zimmer

Zimmer im Club Magna Marbella mit Meerblick

 

Badezimmer im Club Med Magna Marbella
Das Badezimmer im Doppelzimmer im Club Med Magna Marbella

Verschiedene Zimmertypen vom Superior Zimmer mit 30 Quadratmeter Größe (siehe Bild) über das 60 Quadratmeter große Familienzimmer bis zur Deluxe Suite bietet der Club Med Magna Marbella anspruchsvollen Gästen viele Möglichkeiten und vor allem eine Menge Platz, je nach Zimmerwahl für bis zu 5 Personen. Auch die Verbindung von Zimmern ist über das Öffnen einer Verbindungstür möglich. Die Badezimmer sehr modern und hochwertig mit Naturstein-Fliesen gestaltet. Sie sind so aufgeteilt, dass ein WC Raum separiert wurde. Schiebetüren über Eck bieten dem Gast die sehr schöne Möglichkeit, das Badezimmer zum Zimmer hin zu öffnen oder komplett zu schließen. Dies vergrößert den Wohnraum im Zimmer zusätzlich. Ein Vergrößerungsspiegel und ein Fön sind vorhanden. Außerdem findet Ihr in der Dusche Haar-Shampoo und Duschgel.

 

 

Pool und Strand

Haupt Pool im Club Med Magna Marbella
Im großen Süßwasser-Pool des Magna Marbella werden unterschiedliche Sportprogramme angeboten.

Das Magna Marbella beherbergt insgesamt 5 Pools. Der größte Pool – eine Süßwasser-Landschaft – besticht mit einer strandähnlichen Architektur. Die Liegen sind bequem und am Rückenteil verstellbar, Es sind ausreichend Sonnenschirme vorhanden. Ein Highlicht sind die Sitzinseln, in denen man statt Einzel-Liege mit mehreren Personen relaxen kann. Das ist sehr gemütlich und eine super  Idee für Familien oder Paare. Bereits zur Anreise wartet für Euch als Gäste je ein großes Poolhandtuch auf dem Zimmer. Weitere Poolhandtücher findet Ihr unten rechts auf der Poolfläche am Rande der Bar Rouge.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, was bei 320 Sonnentagen in Marbella eher selten vorkommt, findet man den beheizten Innenpool im Gebäude. Für Spätabreisende, die schon früher das Zimmer verlassen müssen, finden sich dort auch abschließbare Fächer und die Möglichkeit, zu duschen und sich vor der Abreise frisch zu machen und umzuziehen.

Wer es etwas ruhiger mag, der findet einen seinen Lieblingspool oberhalb der Tennisplätze: dort gibt es einen Ruhepool, an dem Ihr in Abgeschiedenheit von der Club-Community relaxen könnt. Hier ist ein Zutritt ab 16 Jahren möglich.

Für Kinder sind mehrere Pools verfügbar und diese werden kontinuierlich von spanischen Bademeistern bzw. Rettungsschwimmern überwacht, den sogenannten Socorristas. Im Mini-Club hat der bewachte Pool eine maximale Tiefe von 40 Zentimetern.

Der Strand ist rund 25 Minuten zu Fuß erreichbar. Eine so große Fläche eines Hotels mit dieser Anzahl an Poolanlagen und Sportmöglichkeiten sucht man in Strandnähe in Marbella vergeblich. Wer natürlich an reinem Strandurlaub interessiert ist, der sollte sich für einen anderen Urlaubsclub entscheiden. Ansonsten bietet dieser Club eine Riesenauswahl für Planschliebhaber:Innen.

 

Kulinarik

Dessert Buffet im Club Med Magna Marbella
Ein Teil des Dessert-Buffets im Club Med Magna Marbella

Auf die Kulinarik wird bei Club Med großen Wert gelegt. Schon das Frühstück bietet auf diversen Buffet-Tischen ein reichhaltiges Angebot von verschiedenen Eierspeisen über ein Früchtebuffet bis zu diversen Joghurts, Brotauswahl und einiges mehr. Zum Mittagessen wartet die Buffet-Landschaft mit aufwändigen Speisen auf die hungrigen Gäste, die sich bestenfalls am Vormittag schon sportlich betätigt haben – so lässt sich mit gutem Gewissen schlemmen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Dessert Angebot. Ob kleine Küchlein, eine große Auswahl an Eissorten oder Käse – überall stehen Mitarbeiter des Club Med hinter den Speisen und bereiten frische kleine Portionen für die Gäste vor. Abwechslungsreich gestaltet sich auch das abendliche Kulinarik Angebot. Neben den verschiedenen Restaurants lädt Club Med Magna Marbella einmal pro Woche zur Gartenparty, bei dem eine große Gartenfläche mit Tischen und Stühlen ausgestattet wird und die Gäste unter dem Sternenhimmel von Marbella dinnieren.

Live-Cooking im Magna Marbella
Beim Gartenfest des Magna Marbella wird Top-Kulinarik geboten.

Spa und Relaxmöglichkeiten

Der Entspannungsbereich im Spa des Club Med Magna Marbella
Der Entspannungsbereich im Spa des Club Med Magna Marbella

Der Club Med Spa Bereich wird von Cinq Mondes betrieben. Der Anbieter von medizinisch-kosmetischen Produkten bietet in den Räumlichkeiten des Spa diverse Massagen und Behandlungen an, die von professionell ausgebildeten und sehr freundlichen Mitarbeitern ausgeführt werden. Vor und nach der Behandlung kann man sich mit dem Blick auf Marbella und das Meer in einem Hängestuhl oder einer gemütlichen Liege ausruhen. Eine sehr empfehlenswerte Entspannung, die natürlich nicht im ansonsten wirklich alles umfassenden All-Inclusive-Paket enthalten ist.

Sportmöglichkeiten und Animationsprogramm

Sportplätze Club Med Magna Marbella
Die Tennissportanlage im Club Med Magna Marbella

Der Club Med Magna Marbella räumt sportlichen Aktivitäten viel Raum ein. Das Sportangebot des Clubs ist vielseitig und großzügig auf großem Terrain des Clubgeländes angelegt. Viele Tennisplätze und Paddel Tennisplätze sind für alle Spielniveaus und ab 4 Jahren (Tennis) bzw. 6 Jahre (Paddel) bespielbar. Die rund 30 Golfplätze in der Region Malaga können besucht werden. Zusätzlich hat der Club eine kleine Driving Range, auf der Abschläge ab einem Alter von 8 Jahren trainiert werden können.

Zirkusschule im Club Med Magna Marbella
Die Zirkus- und Artistenschule im Club Med Magna Marbella

Trapez und Zirkus ist in der Artistenschule des Clubs bereits ab einem Alter von 4 Jahren erlebbar. Dieses Zirkus-Sportangebot ist beeindruckend und sticht unter Cluburlaubsanbietern hervor. Wer kein Artist werden will, aber seine Fitness steigern will, der sollte an den zahlreichen Fitnesskursen teilnehmen, die sowohl am Pool als auch an anderen Stellen auf dem Gelände ab 16 Jahren angeboten werden. Bogenschießen, Minigolf, Beach-Volleyball, Fußball und Tischtennis zählen zu weiteren Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Einige Sportangebote werden im Rahmen des täglichen Animationsangebots moderiert. Da der Club bis heute das französische Publikum als Hauptzielgruppe begrüßt, darf natürlich auch eine eigene Boule-Anlage mit mehreren Boule-Plätzen nicht fehlen.

Paddle Tennis Anlage im Club Med
Die Paddle Tennis Anlage im Club Med Magna Marbella

 

Bar und Restaurant

Restaurant im Club Med Magna Marbella
Das kreative Interior in der Tierra Gourmet Lounge des Club Med Magna Marbella

Der Club Med Magna Marbella besitzt die beiden Restaurants Tierra Gourmet Lounge und das Hauptrestaurant Suenos. Während letzteres große Buffet-Landschaften bietet und auch eine Kinder- und Babyecke aufweist, kann man in der Tierra Gourmet Lounge über den ganzen Tag ein Menü, Tapas oder zum Frühstück aus einer Karte wählen und sich das Essen an den Tisch bringen lassen. Für das Abendessen ist hier eine Tischreservierung erforderlich. Die Tierra Gourmet Lounge bietet häufig Live Musik und bietet dem anspruchsvollen Gast eine buchbare Weinverkostung im eigenen Weinkeller.

 

Bar Rouge im Club Med Magna Marbella
Der Eingang zur Bar Rouge im Club Med Magna Marbella

 

Show und Abendprogramm

Wöchentliche Gartenparty im Magna Marbella
Einmal pro Woche findet die Gartenparty am Abend statt.

Viele kleine Attraktionen vom Trapez-Act bis zur Flamenco-Show finden auf dem Clubgelände statt. So kommt es vor, dass zum Ausklang des Dinners ein Livegesang mit Tanzgruppe durch das Hauptrestaurant schwingt und die Gäste zum Tanzen anregt. Auch am späteren Abend tauchen auf der Bühne in der Bar Rouge oder direkt auf der Tanzfläche professionelle Entertainer auf, die mit ihren Tanzeinlagen für Stimmung unter den Gästen sorgen. Das Showprogramm ist abwechslungsreich, in sich stimmig und bietet für jeden Geschmack etwas.

Digitales – Von der App bis zum Schlüssel

Armband im Club Med Magna Marbella
Mit dem Armband im Club Med Magna Marbella kann man die Zimmertür öffnen und in der Boutique einkaufen.

Bereits beim Einchecken an der Rezeption erhaltet Ihr das Club Med Armband, das sich angenehm und kaum spürbar am Handgelenk tragen lässt. Ihr könnt auf den darin enthaltenen Chip ein Guthaben aufbuchen, damit Ihr im Club zusätzliche Services und Produkte kaufen könnt, wie zum Beispiel Kleidung in der Boutique. Gleichzeitig öffnet Ihr mit dem Chip Eure Zimmertür. Eine zusätzliche Karte oder ein Zimmerschlüssel ist damit passé.

Die Club Med App informiert Euch über aktuelle Animationsprogramme und Angebote rund um den Club Magna Marbella. Soweit Ihr Eure Buchungsbestätigung erhalten habt, könnt Ihr die App auf Euer Handy herunterladen und Euch mit den Buchungsdaten einloggen. Club Med gibt Euch schon vorab einige Informationen an die Hand, die die Vorfreude auf Euren Urlaub steigern.

 

 

Dresscode – von Club 45 über All White bis Capucchino

An jedem Abend bietet Euch Club Med ein Motto, das mit einem Dresscode verknüpft ist. Ihr könnt schon vor der Anreise über die Club Med App nachschauen, welcher Dresscode während Eures Aufenthalts gefragt ist. Natürlich gibt es keine Pflicht, dieser Kleidungsempfehlung nachzukommen. Trotzdem sieht man sehr viele Gäste, die am „All White“ Abend gänzlich in weiß gekleidet sind. Hinter dem Club 45 steckt ein Kleidungsstil, der sich über viele Jahre bei Club Med zu einer Art Marke weiterentwickelt hat. 1995 feierte der Urlaubsclubanbieter seinen 45. Geburtstag und gab dazu ein T-Shirt heraus, das sich schnell zum Kult-Kleidungsstück entwickelte. 2010 wurde anlässlich des 60. Geburtstags des Clubs ein Wettbewerb um das beste 45er Design veranstaltet. Bis heute findet man in den Boutiquen von Club Med die begehrten Shirts, Polos und weiteren Kleidungsstücke, die den Weg in einen abendlichen Dresscode gefunden haben. Eine schöne, selbst geschaffene Tradition.

 

 

Kinderprogramm und Miniclub

Der Spielplatz Kinderpool im Club Med Magna Marbella
Der Spielplatz Kinderpool im Club Med Magna Marbella

Die Kinder-Clubs des Club Med lassen sich in verschiedene Altersklassen einteilen. Der Baby Club Med ist für Kinder von 0-2 Jahren. Der Petit Club Med ist von 2 bis 3 Jahren. Von 4 bis 10 Jahren bietet der Miniclub Med + Entertainment für die Kinder. Zum Angebot zählen Kreativ-Workshops, frühes Lernen, Bogenschießen, Showtime, diverse Sportarten bis zum Zirkus-Training und Gruppentraining. Alle drei Miniclubs sind immer offen und verfügbar. Der Club Med Passworld ist für Kinder von 11 bis 17 Jahren in der Saison ab Ende März bis Mitte November geöffnet.

Zu den Services des Club Med zählt auch die Vereinfachung der Anreise. Bei Babys und kleinen Kindern bietet der Club Babysitting Services und Easy Welcome an, bei denen sich sofort das Miniclub Team um die anreisenden Kinder kümmert und die Eltern in Ruhe die ersten Momente im Club erleben können, um sich von der Anreise zu erholen.

 

 

 

 

Bildquellen

  • club-med-magna-marbella-gebäude: cluburlaub.com
  • zimmer-clubmed-magnamarbella: cluburlaub.com
  • badezimmer-club-med-magnamarbella: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-pool: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-dessert-kulinarik: cluburlaub.com
  • IMG_3285: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-spa: cluburlaub.com
  • sportanlage-tennis-club-med-magna-marbella: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-zirkus-schule: cluburlaub.com
  • paddle-tennis-magna-marbella: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-restaurant: cluburlaub.com
  • bar-rouge-club-med-magna-marbella: cluburlaub.com
  • magna-marbella-gartenparty: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella-armband: cluburlaub.com
  • kinderpool-club-med-magna-marbella: cluburlaub.com
  • club-med-magna-marbella: cluburlaub.com
Previous Grand Opening des neuen Club Med Magna Marbella in Spanien
Next All Inclusive im Sotavento Beach Club - Das ist drin!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.